Weiterhin keine Gottesdienste in St. Laurentius

Am Sonntag, 17. Januar 2021 entfällt der Gottesdienst in der St. Laurentiuskirche. Denn laut Allgemeinverfügung des Landkreises Coburg sind - zunächst bis zum 22. Januar - Gottesdienste in geschlossenen Räumen untersagt.
Es gehört unbedingt zu unserem Leben als Christinnen und Christen dazu, gemeinsam Gottesdienst zu feiern, miteinander zu singen und zu beten und auf Gottes Wort zu hören.
Angesichts der immer noch bedrängenden Corona-Lage hat der Kirchenvorstand sich schweren Herzens entschieden, die Gottesdienste in der St.-Laurentiuskirche dennoch weiter auszusetzen. Dies gilt solange, bis erste Lockerungen des „Lockdown“ in Sicht kommen. Sobald die Verantwortlichen und die Expertinnen und Experten positive Veränderungen wahrnehmen, werden wir beraten, wie wir gemeinsame Gottesdienstfeiern ermöglichen können.

Wichtig: Ausgenommen von der Regelung sind Bestattungen. Sie dürfen im engsten Kreis und unter Beachtung sämtlicher Schutz- und Hygienemaßnahmen gehalten werden.