Konfirmation auf Wunsch der Eltern erneut verschoben

Beim Vorbereitungstreffen für die Konfirmation, das am 4. Mai per Zoom stattfand, stellten die Eltern den bis dahin vereinbarten Konfirmationstermin (am 27. Juni) überraschend in Frage. Dieser war in Absprache mit den Eltern im Februar diesen Jahres bereits von April auf Ende Juni verschoben worden.

In der Hoffnung auf erleichterte Coronabestimmungen für die Familienfeiern und den Gottesdienst im frühen Herbst haben sich die Eltern mit großer Mehrheit für eine Verschiebung auf einen Termin bald nach den Sommerferien ausgesprochen.

Gemeinsam ins Auge gefasste Termine werden derzeit geprüft. Eine definitive terminliche Festlegung ergeht in den nächsten Tagen.