Mit Sicherheit durch die Pandemie – Gilt die 3G-Regel für Gottesdienste

Die gute Nachricht zuerst: Die neue 3G-Regel gilt nicht für Gottesdienste. Das bedeutet, Sie können auch ungeimpft an unseren Gottesdiensten teilnehmen. Dies hängt mit dem Grundrecht zur Religionsausübung zusammen.

Es gelten auch bei Beerdigungen weiterhin die Abstandsregeln, alle Gottesdienstbesuchenden bruachen eine FFP2-Maske und müssen selbstverständlich symptomfrei sein.

Gleichzeitig empfehlen wir dringend, sich impfen zu lassen, sofern es keine medizinische Gegenindikation gibt. Hier finden Sie Termine und Orte für eine schnelle Impfung :https://www.mein-coburg.de/impfen-ohne-registrierung-die-termine/

Zur Steigerung der Sicherheit für alle Besuchendenden unserer Kirche oder des EGZ  ist es ab sofort freiwillig möglich, dass Sie sich beim Gottesdienstbesuch oder beim Besuch des EGZ per App registrieren. Sie werden dann gegebenenfalls automatisch über die App benachrichtigt, wenn es zu einem Coronafall in einem unserer Gottesdienste oder einer unserer Veranstaltungen, die sie besucht haben,  kommen sollte.

Sie benötigen dazu auf ihrem Smartphone die LUCA-App  oder die Corona-Warnapp. Beide sind über die gängigen App-Stores kostenlos erhältlich.

Am Haupteingang zu Kirche und EGZ können sie dann den entsprechenden QR-Code scannen (mobile Daten aktivieren). Ihr Besuch ist dann automatisch digital registriert.

Je mehr Personen an der digitalen Registrierung teilnehmen, desto mehr erhöht sich die Sicherheit.

Bitte nutzen Sie alle Möglichkeiten, die dazu helfen, Corona einzudämmen.