Die Großtagespflege "Kinderwelt St. Laurentius 2" eröffnet

Zur Einweihung spricht Pfarrerin Kathrin Neeb geistliche Worte.
Bürgermeister Reisenweber spricht zur Eröffnung.

Seit dem 21.September 2020 ist die Großtagespflege "Kinderwelt St. Laureintius 2" in Betrieb, deren Trägerin unsere Kirchengemeinde ist.

Mit einem kleinen Festakt vor der Einrichtung wurde die Großtagespflege offiziell eröffnet.

Zwanzig Kinder finden in zwei Gruppen in der Einrichtung Platz. Vier pädagogische Mitarbeiterinnen sorgen für die professionelle Betreuung der Kinder.

 

Konfi2021 startet

Nachdem Corona den Konfirmandenjahrgang 2021 ausgebremst hatte. Geht der neue Konfikurs jetzt endlich an den Start.

Gemeinam mit der Kirchengemeinde Großgarnstadt wurde ein neues Konzept entwickelt und wird jetzt erprobt. Leider können derzeit die Gruppen aus beiden Orten noch nicht zusammen kommen. Auch die Konfirmandinnen und Konfirmanden aud der Ebersdorfer Kirchengemeinde müssen coronabedingt in zwei Gruppen unterteilt werden und sich nacheinander treffen.

Coburg ist bunt!

Gemeinsam ist unsere Demokratie stärker als jedes Virus!

Corona – Es war und ist eine außergewöhnlich schwierige Zeit, mit Einschränkungen und Regelungen, die die Menschen und das Leben belasten. Umso wichtiger ist es, dass wir Demokraten zusammen füreinander einstehen. Wir müssen Fake News, Verschwörungstheorien und anderen antidemokratischen Tendenzen entschieden entgegen treten. Wir wollen zeigen, dass unsere Demokratie gerade in Krisenzeiten stark ist. Deshalb haben wir nachgefragt.

Information zu ausgefallenen landeskirchlichen Kollekten

 Die Corona-Krise hat unser Gottesdienstleben in den letzten Wochen schwer beeinträchtigt. So sind durch entfallene Gottesdienste auch landeskirchliche Kollekten ausgefallen. Von verschiedener Seite kam nun der Wunsch nach einer Möglichkeit auf, mit welcher die betroffenen Kollektenempfänger und ihre Arbeitsbereiche auch nachträglich noch unterstützt werden können.

Darum haben wir eine Möglichkeit geschaffen, dass Sie Ihre Kollekte nachträglich und per Banküberweisung über ein zentrales Konto direkt selbst einlegen können.

Das zentrale Spendenkonto lautet:

Der Friedhof lebt

„Der Friedhof lebt!“
– Dieser Satz erstaunt vielleicht zuerst. Aber wer – gerade in diesen Frühlingstagen – über unseren Friedhof geht, kann das sehen, hören und erleben.
Ja, ein Friedhof ist immer ein Ort des Abschieds, an dem Menschen sich in aller Ruhe an geliebte Angehörige erinnern.
Zugleich aber ist er auch ein Ort der Begegnung … und ein Ort, an dem Blumen blühen, an dem Vögel zwitschern, Bäume sich im Wind wiegen und Insekten herumschwirren.

Nothilfeangebote über die Kommune

 

Die Kommune hat ein Nothilfe-Telefon eingerichtet. Hier wird "Nachbarschaftshilfe" koordiniert.

Sollten Sie Hilfe benötigen, dann melden Sie sich (Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr und Di+Do 14.00-15.00 Uhr) unter 09562-385212.

Möchten Sie Hilfe anbieten, dann melden Sie sich ebenfalls (Mo-Fr 8.00-12.00 Uhr und Di+Do 14.00-15.00 Uhr) unter 09562-385212.

Seiten

Subscribe to Kirchengemeinde Ebersdorf RSS